GRIM REAPER - Walking In The Shadows

Steve Grimmett's Grim Reaper, die Wiederbelebung von Grim Reaper, angeführt von SängerSteve Grimmett, wird am 23. September ein neues Album mit dem Titel "Walking In The Shadows" herausbringen. Das letzte Werk von Grim Reaper stammt vom fernen Jahr 1987, nämlich "Rock you to Hell".

Die Grim Reaper Geschichte beginnt im Jahr 1979, nach dem erfolgreichen Kampf der Band auf der lokalen '' Battle of the Bands '', einem musikalischen Wettbewerb, an dem hunderte von Bands teilnahmen. Dieser Sieg, kombiniert mit dem, was folgte, weckte das Interesse von Ebony Records.  Die Unterzeichnung des Vertrags mit diesem kleinen Unternehmen aus dem Vereinigten Königreich, brachte drei Alben für Grim Reaper hervor, welche Erfolg und die internationale Anerkennung hatten. Aufgrund rechtlicher Probleme von Ebony Records, lösten sich Grim Reaper 1988 auf.

Grimmett arbeitete an Aufnahmen mit Onslaught, Lionsheart und nicht zuletzt am Debüt von Sanity  Days, "Beyond Belief". Der bekannte Sound seiner Stimme bleibt eine der bekanntesten im Metalbrereich und tausende von treuen Fans freuen sich immer ihn zu hören.   

Das Album beginnt mit "Wings of Angels" und es ist ein großer Metal-Track mit seinen riffig-schweren Gitarren und dem treibenden, einfachen Refrain. "Walking In The Shadows" setzt sich mit seinem chirurgischen Stahlgitarrensound fort. Grimmett hat immer noch eine großartige Röhre  und besitzt einfach ein großes "Metal Organ". Der Chorus ist wieder einfach und unkompliziert jedoch ist er eingängig hart konzipiert und von Grund auf solide. "Reach Out" kommt ein wenig wie Lionsheart trifft Dokken daher, ob ihr's glaubt oder nicht!   

Und andere Tracks wie "Temptation",mit tierischem Speed-Metal-Vibe  und "Now You See Me" (mit klassischem Grim Reaper Feeling!) halten das Tempo und die Qualität des Albums aufrecht.

Das Album endet mit "Come Hell Or High Water" ziemlich so, wie es begann ...harter aber eingängiger Metal.  

Grim Reaper's neues Album ist ein solides Metal-Angebot mit einigen großen persönlichen Leistungen von allen beteiligten Akteuren. Wenn du ein Fan von straight-forward Melodic Metal bist, solltest du dieses Album unbedingt antesten.  


Website:

Kommentare: