AKTUELLES und Kurzreviews



unser Radio-Partner:



 

 

 LIVE BERICHT:

 


 


Vorbericht:  MAIDEN UNITED Theater Show 2018 / Bad Homburg

(inklusive Interview mit Veranstalter Michael Rehwald)

Noise lebt !! Re-Releases von


hier im Review !!

Neues Album im August:

ACCEPT - The Rise Of Chaos



 

 Aktuelle Reviews:   

Stallion - From The Dead

Orden Ogan - Gunmen

Secret Sphere - The Nature Of Time

Riverdogs - California

Alestorm - No Grave But The Sea

Odium - As The World Turns Black

Interview mit Alex (Äxxl)  von

 

 STALLION

 Live Bericht: 

METAL CHURCH - European Tour 2017 - supp. Comaniac

 

 

Veranstaltungen


BLUES PILLS - special guests: DeWolff / Colos Saal Aschaffenburg

Datum:06.08.2017
20:00

Schwedische Bluesrock-Sensation endlich zurück im Colos-Saal

Die Magie, von der die multinationale Blues Rock Sensation Blues Pills umgeben ist, wird Tag für Tag größer. Mit Rückblick auf das Jahr 2014 stellt sich die Frage, ob diese zauberhafte Reise jemals ins Stocken geraten kann! Von den bescheidenen Anfängen, dem „naiven Traum, vor jedem Publikum zu spielen“, über die Phase des aufstrebenden Underground Phänomens, bis hin zum Vertrag mit Nuclear Blast nach gerade einmal zwei veröffentlichten EPs und den sagenhaften Charteinstiegen ihres selbstbetitelten Debüts (Deutschland #4), sind die Träume der Blues Pills nach nur zwei Jahren wahr geworden.

Das junge amerikanisch-schwedisch-französische Quartett kreiert eine sehr eigene, intensive und außergewöhnliche Rock´n´Roll Atmosphäre, die gleichzeitig von einer faszinierenden Mainstream-Aura umgeben ist, die hell erstrahlt, die einen direkt mit nimmt zu den Ahnen der Blues Pills: Aretha Franklin, Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Janis Joplin und Cream. Treibende Bassläufe mit wunderbar groovenden Schlagzeug-Beats, virtuosen Gitarren-Soli aus einer anderen Welt vom erst 18-jährigen Wunderkind Dorian Sorriaux, durch eine einzigartige Leichtigkeit vereint und harmonisiert von Sängerin Elin mit ihrer fantastischen Stimme, manchmal in ihrer Muttersprache Schwedisch singend. Das Resultat klingt zeitlos und ist zugleich so frisch, dass man Blues Pills zu einer neuen Generation zählen muss, die unvergänglichen und zweifellos edlen Rock’n’Roll erschaffen hat.

Inspiriert von Legenden wie Deep Purple und Led Zeppelin, zwischen Leon Russel, den Black Keys und den Allman Brothers, bieten DeWolff aus den Niederlanden feinsten psychedelischen Blues-Rock.



Zurück zur Übersicht




 METAL CRASH FESTIVAL : 

Vorbericht und

Interview mit Veranstalter Michael Rehwald !!


 


              

 Tickets:  https://www.adticket.de/Metal-Crash-Festival.html